Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

CD - P-51 Airplanes - 23 Flying Hits

Artikel 2 VON 2
Zoom
Part Records
CD_PART-CD 679.003
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 4 Tage Gewicht: 0.14 kg

Acht Jahre nach ihrem Debütalbum "Personal Addictions" auf Part Records sind P-51 mit ihrem neuen Album "23 Flying Hits" zurück, um die Tänzer und ihre Fans erneut zu begeistern! 23 swingin', jivin'n' groovin' tanzbare Hits, kreiert für all die Enthusiasten und Fans, die die Band über Jahre hinweg verfolgt haben.

 

Während der Monate des Lockdowns, in der erzwungenen Abwesenheit von Live-Shows, kam die Band zusammen, um das aufzunehmen, was sie charakterisiert: Energetische, tanzbare Musik, die das Blut in den Füßen zum Pumpen bringt! Bei aller Treue zu den Originalversionen schafft es die Band auch, ihrem eigenen Sound treu zu bleiben, den sie nun schon seit fast 20 Jahren spielt. Und so zeigt "23 Flying Hits" die Einflüsse und den Spirit aus ihren Anfangstagen - bis heute. Sie lieben immer noch den Rock'n'Roll der 50er Jahre.


Tracks:
1. See You Later Alligator 02:48
2. Run Around Sue 02:48
3. All Shook Up 02:02
4. Teenage Heaven 02:11
5. Lucille 02:27
6. Stuck On You 02:27
7. Great Ball Of Fire 01:54
8. Tutti Frutti 02:25
9. Kathleen 02:18
10. That's All Right Mama 02:08
11. I'm Ready 02:10
12. That'll Be The Day 02:08
13. Diana 02:38
14. Don't be Cruel 02:02
15. Tell Me That You Love Me 02:13
16. Let's Twist Again 02:24
17. Surfin USA 02:26
18. Oh Carol 02:14
19. You Can Never Tell 03:04
20. Blue Suede Shoes 02:17
21. Only You 02:45
22. R.O.C.K. 02:21
23. Speedy Gonzales 02:40
24. Hey Boy - Hey Girl 02:53

Running Time: 58:43 min.


Alles begann 2002 im nördlichen Teil Italiens, wo seit vielen Jahren die Bluesmusik regiert. Mit einer großen Leidenschaft für Rock'n'Roll gründeten Mauro Tognin und Massimiliano Vidali die "P-51 Airplanes". Es dauerte nicht lange, bis die Band anfing, im ganzen Land zu spielen und die gute alte Musik der 50er Jahre aus Übersee nach Italien zu bringen. Dabei blieben sie dem ursprünglichen Sound treu, fügten aber ihre eigenen Elemente hinzu und gaben der Musik ihren exzentrischen Stil und Sound. 

 

2006 nahm die Band ihre erste eigene CD namens "Take Off!" auf. Mit 13 klassischen Songs, die im gemeinhin als Meilensteine des Rock'n'Roll gelten, setzten die P-51 Airplanes einen Fuß in die Rockszene. Es folgten Auftritte auf mehreren nationalen Festivals, wie "Cortona Dance Festival", "Delta Blues", "Summer Jamboree" und "Vintage Root Festival" sowie viele Clubkonzerte.

 

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum begannen die Airplanes mit den Aufnahmen zu einem neuen Album und wurden durch den talentierten Kontrabassisten und Sänger Alessio Trapello ergänzt. Alessio hat in Bands des historischen Panoramas der italienischen progressiven Musik, wie "New Trolls" und "Le Orme", Leadgesang gesungen.

 

Im selben Jahr, 2021, beendete die Band ebenfalls die Aufnahme und das Abmischen von "Personal Addictions", einem Projekt, das auch Originale enthielt, die von der Band in Zusammenarbeit mit Freunden wie Antonella "The Nightingale" und "Wainer Mr. Fargo" von "Wheels Fargo And The Nightingale", Buddy Harry von "Red Cadillac" und anderen geschrieben und gespielt wurden, die P-51 für dieses Projekt einbeziehen und mit denen sie die 10 Jahre feiern wollten.

 

Der farbenfrohe und mitreißende Rhythmus der Band und die Wahl eines unvergesslichen Repertoires, das hauptsächlich aus den großen Klassikern der Zeit besteht, abgemessen und abgewechselt, um eine optimale Tanzkurve zu schaffen, brachten P-51 den Ruf ein, eine der unterhaltsamsten und besten Tanzbands auf nationaler Ebene zu sein, so sehr, dass sie den Spitznamen "Floor Filler Band" verdienten und mehrmals engagiert wurden, um in einigen der heiligen Tempel des Tanzes seit den 60er Jahren zu spielen, einschließlich "La Cà Del Ballo" und der "Balera Dell'Ortica".

 

Auch im Jahr 2012 wurde die Band ausgewählt, um zusammen mit Mr. Bobby Solo zu spielen. Ein Jahr später begann eine erstaunliche Zusammenarbeit mit Roy Paci, der die P-51 Airplanes zu einem Auftritt mit einem der größten und vielseitigsten zeitgenössischen italienischen Trompeter führte.

 

2017 begannen die P-51 Airplanes eine wunderbare Zusammenarbeit mit dem kalifornischen Künstler und Freund Pep Torres, den sie auf einer kleinen Italien-Tour und einigen Terminen in der Schweiz begleiteten.


Line-Up

Mauro Tognin –         Guitar, Vocals

Massimiliano Vidali –         Piano, Vocals

Alessio Trapella –         Bass, Double Bass, Vocals

Leo Artusi –         Double Bass, Choir

Stefano Gennari –          Drums, Choir

 

Guest Musicians

Miss Lola Terry –          Vocals on “Hey Girl Hey Boy”

Nicoló Fragonas –          Tenor Sax, Bariton


Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.