Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

CD - Bricats - Welcome To Bricatannia

Artikel 1 VON 3
Zoom
Part Records
CD_PART-CD 628.003
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 4 Tage Gewicht: 0.14 kg

risch angerauscht aus Bricatannia kommt diese CD mit 15 brandneuen Bricatunes von Jive bis Rockabilly, von Swing bis Hawaii-O-Billy daher, eingekleidet in ein liebevoll gestaltetes Booklet. Treibende Rhythmen und geschmeidige Vokalharmonien, zeitweise garniert mit einem Schuß Exotica  von den Pionieren des Swing-O-Billy.

Songliste: 

  1. Welcome To Bricatannia (H. Öller)                                                                           4 :02 min.
  2. Little Miss Roundheels (H. Öller / G. Öller)                                                                 3:03 min.
  3. Soft Pillow (Johnny Taylor)                                                                                               2:19 min.
  4. My Favourite Dish (H. Öller)                                                                                        2:55 min.
  5. Kokomo (Eunice Levy, Jake Porter, Forest Wilson)                                                               3:44 min.
  6. Tough Tough Tough (Andy Williams)                                                                         2:47 min
  7. The Bartender?s Just Like A Mother (Lee Ricks, Alan Clarke, Otis Spencer)         2:25 min.
  8. Chains (Gerry Goffin, Carole King)                                                                                      3:07 min.
  9. Beach Of Waikiki (Henry Kailimai, Gerry Stover)                                                            2.56 min.
  10. Our Book Of Love (H. Öller)                                                                                        2:58 min.
  11. Broke My Guitar (Eddie Bond)                                                                                      2:30 min.
  12. Bimbula Girl (H. Öller)                                                                                                     3:57 min.
  13. Wasn?t That Good (Wynonie Harris)                                                                             2:46 min.
  14. Ten Good Reasons (H. Öller / G. Öller)                                                                        3:39 min.
  15. Sunset in Bricatannia (H. Öller / G. Öller / T. Grill)                                                        2:59 min


 

Lesen Sie die ganze Wahrheit über die Bricats

Anfang der 1990er taten sich die Brüder Günter (Gitarre und Gesang) und Herbert Öller (Kontrabass und Gesang) mit Ihrem Schulkumpel Neven Klacic (Schlagzeug und Gesang) zusammen und fortan unter dem Namen  The Bricats  den Rock?n?Roll zu zelebrieren. Anfangs spielte man auf einer ganzen Menge Parties und anderer Veranstaltungen und schon bald bekamen sie ein festes Engagement als Hausband eines 50er Jahre American Diner. Zu jener Zeit entwickelte die Band Ihren ureigenen Stil, den man wohl am treffendsten als heißen Cocktail aus so  ausgewählten feinen Zutaten wie Rhythm & Blues, Jive und Rockabilly, gekrönt mit einer leckeren Portion Vokalharmonien beschreiben möchte. Nennen wir?s einfach Swing-O-Billy. Neben einigen Covers aus den 40er und 50er Jahren, denen natürlich der typische Bricats-Stempel aufgedrückt wird, begeistern die Bricats in Ihren Live-Show vor allem mit Ihren selbstgeschriebenen Stücken. Vier dieser ?Bricatunes? wurden 1998 auf der Vinyl-EP  ?When I look Into Your Eyes? (Part Records) veröffentlicht. Man steuerte zwischendurch einige Beiträge für Rock?n?Roll Compilations bei und im Jahre 1999 erschien endlich der langersehnte Debut-Longplayer ?BiggesTits? (auch Part Records) der bei Plattenkritikern in ganz Europa einen sehr guten Eindruck hinterließ. Mittlerweile sind die Bricats auf Bühnen in ganz Deutschland, in Österreich, in der Schweiz, Italien, Holland, Spanien und England (Hemsby Rock?n?Roll Weekend) zu Hause. Im vergangenen Jahr verließ Neven die Band und wurde durch Toby Grill an Schlagwerk und Gesang ersetzt. In dieser nigelnagelneuen Besetzung wurde auch die nigelnagelneue CD ?Welcome to Bricatannia? (schon wieder Part Records) eingespielt, auf der erstmals auch Hawaiian Style Swing-O-Billy zu hören ist.

The Band:
Herbert Öller ? Double Bass, Gesang
Günter Öller ? Gitarre, Gesang
Tobias Grill ? Schlagzeug, Gesang

Believe it or not:  During my last sea cruise  I fell off the boat (there was this wild cocktail-party goin' on) and stranded n the beach of some mysterious island. A weird lookin' masked man picked me up and told me I was on the Isle Of Bricatannia where they swing under the sun and dance the Hula Jive. Well, what can I say ?.  He sure didn't lie to me: The whole island was jumpin' and rockin all night and all day! And: there was this band who called themselves "The Bricats" - three guys, a guitar, a double bass and  a drumkit. They blow my top playin' that 50's style Rock'n'Roll in their own special way! And they were swinging ! All right, Kats and Kittens! - My souvenier for you is this delicious silver platter on which you'll find great swingin' tunes with vocal harmonies, wild Rockabilly and even a few "Hawaiian-Style" songs..... Nuff said - prepare your ears for Swing-O-Billy and "Welcome to Bricatannia"... <br><br>Jetzt ist es passiert: Zack, die Scheibe ist da! 15 Songs sind's geworden, einer schöner wie der andere. Für jeden was dabei, z.B. "Tough Tough Tough" für die ganz harten, "My Favourite Dish" für die ganz zarten, "Broke My Guitar" für die Verrückten, "Wasn't That Good" für die Gebückten (ha ha Schweinerei), "Chains" für die Gefangenen, "Our Book Of Love" für die Vergangenen, "Soft Pillow" für Betroffene, "Bartender" für extrem Besoffene, "Beach of Waikiki" für Coole, "Sunset in Bricatannia" für .... ach für jeden ist da was dabei.<br><br>Nach dreijähriger Proben-Abstinenz haben sich die faulen Bricatannier endlich im Hause Grill verabredet und mal nüchtern zusammen gejammt, was soviel heißt wie Proben. Grund für diese Aktion sind singende Fans. Dazu Herbert: "Ich kann da nicht mehr zusehen, wenn wildfremde Leute aus dem Publikum unsere Songs mitsingen. Da haben wir uns gedacht: Legen wir denen ein Ei und schreiben einfach ein paar Neue!" Endlich neue Songs. Ich bin es leid, die alten mitzusingen.<br><br>Swing-O-Billy - that's a hot rockin´ cocktail with a variety of ingredients like Rhythm & Blues, Jive, Rockabilly topped with a portion of vocal harmonies. The Bricats also play pure rockabilly or sometimes even 60s style Rock and Roll! If you don't know their sound - download some free mp3 songs, buy their platters or catch them on the rockin road!<br><br>

Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.