CD - Poisonivies And The Steady - Look Mom No Boogie

ARTIKEL 1 VON 2
Zoom
CD_PART-CD 679.005
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar.
Debütalbum der neuen italienischen Band um ANTONELLA TAMBAKIOTIS und WAINER RIMONDINI von WHEELS FARGO & THE NIGHTINGALE mit Rock’n’Roll, Beat und Ska auf PART.

Die Leadsängerin und der Kontrabassist, die nicht nur bei WHEELS FARGO & THE NIGHTINGALE, sondern schon vorher bei T-MODEL BOOGIE ein bewährtes Team bildeten, scharen seit 2014 neben der zweiten Sängerin ELE NOIR eine neue Besetzung mit Gitarre, Schlagzeug und Saxophon um sich. Rund um Bologna beheimatet, hat das Sextett einen ungewöhnlichen und charmant retroesken Stilmix entwickelt, der sich um den oftmals zweistimmigen Gesang des Damenduos entspannt und den Rock’n’Roll und Beat der 50er und 60er mit dem frühen jamaikanischen Ska der 60er verbindet. 

Mit einem leichten Garage-Flavour veredelt, präsentiert die Band 15 Songs, von karibischen Klassikern wie „Shame And Scandal“ über LEIBER / STOLLER-Hymnen wie „Love Potion #9“ und „Poison Ivy“ bis hin zu einer Ska-Adaption des CAROLE KING / JERRY GOFFIN-Heulers „Will You Still Love Me Tomorrow“ oder der Eigenkomposition „Ready Steady“. Ein feuriger Stilmix, der mit den 60’s-affinen Vocals bisweilen an Soul-Girlgroups oder sogar den MILLIE SMALL-Klassiker „My Boy Lollipop“ denken lässt. Tipp!
 
Tracks:
01. Poison Ivy 2:46 (Jerry Leiber/Mike Stoller)
02. Blue Doll 2:02 (Boudleaux Bryant)
03. Hanky Panky 2:56 (Jeff Barry/Ellie Greenwich)
04. The Blacksmith Blues 2:09 (Jack Holmes)
05. La Dee Dah 2:36 (Billy Ford/Lillie Bryant)
06. Chills And Fever 2:40 (Billy Gray/Hank Thompson)
07. Cry Baby 3:00 (Morgan C. Robinson/Lawrence Robinson)
08. Watcha Gonna Do When Your Baby Leaves You 3:06 (Chuck Willis)
09. Ready Steady 3:02 (Antonella Tambakiotis)
10. Love Is Strange 2:42 (Ethel Smith)
11. Love Potion #9 1:52 (Jerry Leiber/Mike Stoller)
12. Istanbul 1:58 (Jimmy Kennedy/Nat Simon)
13. Buzz Buzz Buzz 2:22 (Johnny Gray/Bobby Day)
14. Will You Still Love Me Tomorrow 3:34 (Jerry Goffin/Carole King)
15. Goo Goo Muck 3:04 (Ed James)
16. Shame And Scandal 2:38 (Brown/Donaldson)


Max Achatz, www.countryjukebox.de, schreibt:
Look Mom No Boogie! ist das Albumdebüt der 2014 gegründeten italienischen Band POISONIVIES AND THE STEADY. Angeführt wird das Sextett von der Leadsängerin Antonella Tambakiotis und dem Kontrabassisten Wainer Rimondi, Szene-Kennern bestens bekannt durch die Hillbilly-Gruppe Wheels Fargo & The Nightingale. Man wollte neue Wege einschlagen und fand mit der Sängerin Ele Noir die Idealbesetzung. Die beiden großartigen Girl-Sängerinnen prägen den Sound auf exzellente Weise. Der ist ein mitreißender Mix aus 50er und 60er Rock & Roll, der mit Doo Wop-, Ska- und Rhythm & Blues-Elementen auf großartige Weise angereichert wird. Damit kann die Band auch international mithalten. Und zwar ganz weit vorne, denn die meisten Songs sind einfach vereinnahmend gut. Gibt’s was Schöneres? Wohl kaum!

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten