CD - Horst With No Name Orchestra- Black Souls in Blue Jeans

ARTIKEL 1676 VON 6878
Zoom
Part Records
CD_PART-CD 6103.004
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar.
Gestartet als Horst With No Name international One Man Band, hat sich Horst mit dem gut aussehenden Ausnahmedrummer Tomate verstärkt. Seit 2014 firmiert das dynamische Garage-Rock'n'Roll-Duo als Horst With No Name Orchestra. 
Der minimalistische Sound der beiden coolen Fucker aus Hamburg ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen, aber schwer zu kopieren. Trash-Rock'n'Roll-Rockabilly-Blues-Punk-Soul, spektakulär dargeboten mit einer Stromgitarre und einem Schlagzeug. 

Tracklist:
01. Boogie Machine 00:03:05.21
02. Sick'n Tired 00:02:45.57
03. Please Don't Leave Me 00:03:05.73
04. Grandma 00:02:19.17
05. Power Of Blues 00:02:40.17
06. Rock'n'Roll Man 00:02:27.55
07. Lonely 00:03:00.44
08. Black Souls In Blue Jeans 00:01:46.50
09. HoMo II 00:03:16.05
10. Headache Sucks 00:02:40.00
11. Elevator 00:02:41.35
12. Beyond Good And Diesel 00:02:54.16
13. Reeperbahn 00:04:38.66
14. Tomatoman 00:02:46.32

Mit "Black Souls in Blue Jeans" legt das Orchestra nun ein Album aus alten Hits und neuem Shit vor. Warum zum Teufel den alten Scheiß nochmal raus bringen? Wollen die sich etwa mit dem alten Kram die Taschen noch voller stopfen!?!?! So einfach und logisch ist es nun wieder nicht: Bei den Orchestra-Konzerten fragen immer wieder sehr gutaussehende Menschen aus dem Publikum nach einem Orchestra-Tonträger mit größten Horsti-Hits. 
Da die vorangegangenen Horsti-Alben "Boogie Machine" und "Rockabilly" ausschließlich von Horsti als One Man Band eingespielt wurden, verlangte es nach einer Lösung, um die sehnsüchtigen Bedürfnisse der kaufgeilen Horsti-Orchestra-Fans zu befriedigen. Deshalb haben Horsti und Tomate nach bestem Wissen und Gewissen die coolsten Songs der ersten beiden Alben per Streichholzziehen ausgesucht und als Horsti-2.0-Versionen neu eingespielt! 

Um nicht ausschließlich ein "Best Of" zu machen, wurde die andere Hälfte des Albums mit neuen unglaublichen Super-Hits aufgefüllt! 
Neue Songs über den "HoMo II" (Abkürzung für das Bandauto Horstmobil ? zu sehen im Innencover), eine Hommage an Hamburgs sündige Meile "Reeperbahn"und mit "Elevator" auch endlich ein Song, der die Thematik des Biertrinkens am Tag behandelt. Lyrische Ergüsse eingebettet in einen Gitarre-Drums-Powersound, der seines Gleichen sucht. 

Das Album "Black Souls in Blue Jeans" ist ein sackstarker Song-Matsch... äääh ein spektakuläres Hitfeuerwerk, das musikalisch keine Fragen offen lässt und die Dynamik des Horst With No Name Orchestra-Livesounds widerspiegelt ? nur viel geilerer, ey! 

Schließen wir mit einem Statement der beiden Protagonisten dieses Albums: "Wir haben uns voll viel Mühe gegeben, das Beste aus uns herauszuholen und dabei wie immer die vollen 70% gegeben. Wir lieben Euch, Prost!"

Horsti und Tomate haben eine gemeinsame musikalische Vergangenheit. So spielten sie bereits gemeinsam bei der Die Spätheimkehrer, Los Fabulous Bill Billys und Helldriver. 
"Black Souls in Blue Jeans" ist bereits das vierte Horst With No Name Album auf Part Records in 5 Jahren ? aber das erste Horsti-Album, das offiziell als Orchestra erscheint.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten